Northern Lights

Northern Lights in der Stiftungsresidenz Luisental

Am Dienstag, den 31.07. wird das junge Vocalensemble Northern Lights in der Stiftungsresidenz Luisental in Bremen Horn um 16 Uhr ein einstündiges Kammerkonzert singen. Die acht Sängerinnen und Sänger, allesamt Mitglieder bei Northern Spirit, werden eine Mischung aus zeitgenössischen internationalen Kompositionen und klassischer Chormusik präsentieren. Neben bekannten klassischen Komponisten wie Anton Bruckner und Sergei Rachmaninov werden auch Stücke der beiden bekanntesten australischen Chorkomponisten Stephen Leek und Gordon Hamilton Teil des Repertoires sein. Das Publikum kann sich also auf bekannte Klänge und ganz neue Musikalische Erfahrungen freuen, die von der Mythenwelt der indigenen Völker Australiens, über Arrangements deutscher, baskischer und irischer Volkslieder, bis in die Welt indischer Vokalmusik führen.
 

Doppel-Gold für Northern Spirit in Riga

Wir freuen uns riesig bei den 3. European Choir Games, die vom 16.-23. Juli in Riga stattfanden, gleich doppelt überzeugt zu haben. Im europäischen Wettbewerb in der Kategorie „Kammerchor“ haben wir uns mit einer Wertung von 87,25 von 100 Punkten den 3. Platz und eine Goldmedaille gesichert und uns außerdem für den übereuropäischen Grand Prix of Nations qualifiziert. Im Grand Prix konnten wir uns noch einmal steigern und gewannen mit nun 88,3 Punkten zum zweiten Mal Gold, was den insgesamt 6. Platz bedeutete.

Außerhalb des Wettbewerbs konnten wir in Bremens Partnerstadt Riga in Freundschaftskonzerten mit anderen Ensembles Chormusik aus ganz Europa kennenlernen und neue Partnerschaften mit anderen Chören aufbauen.

Nächste Konzerte

Dienstag, 31. Juli um 16:00 Uhr
Einstündiges Kammerkonzert vom kleinen Vocalensemble Northern Lights
Stiftungsresidenz Luisental
Brucknerstraße 15
28359 Bremen