Northern Spirit Krakau

Chorgeschichte

Northern Spirit wurde 2006 von dem australischen Komponisten und Dirigenten Gordon Hamilton gegründet, dessen musikalische Wurzeln bis heute den unverwechselbaren Stil, den musikalischen Anspruch und das Repertoire des Chores beeinflussen.

Dabei pflegt der Chor einen regen internationalen Austausch mit anderen Chören und arbeitet stets an der Erweiterung seines Repertoires. Konzert-Tourneen führten den Chor bereits nach Spanien, Frankreich und Island sowie im September 2010 an die australische Ostküste, mit Auftritten unter anderem in Brisbane, Melbourne und Sydney.

Nach der Rückkehr Gordon Hamiltons nach Australien im September 2009 übernahm Ole Schmitt die musikalische Leitung des Chores und übergab diese im Januar 2011 provisorisch an die Chroleitungsassistentin Anneke Petersen. Im Januar 2012 nimmt Northern Spirit seinen neuen Chorleiter Jaret Choolun in Empfang. Der Chor freut sich, den jungen Komponisten und Dirigenten über die Zusammenarbeit mit dem australischen Chor „The Australian Voices“ für sich gewonnen zu haben. So wird nach Hamilton und Schmitt mit Choolun die Tradition des Chores fortgesetzt sich mit jungen, ambitionierten Dirigenten und Komponisten ein außergewöhnliches Repertoire zeitgenössischer Chormusik zu erarbeiten.

 

Die Besonderheit des Chores ist die Variabilität der Klangfarben, eine große Flexibilität in der Dynamik und die Möglichkeit moderne Musik mit Hilfe dieser Klangvielfalt zu interpretieren.